Filmlocation
Photographer in Frankfurt and worldwide

Ralf Werner BILDERMACHER

STUDIO 55

Kaiserstraße 55

60329 Frankfurt am schönen Main

+49 69 40158778

+49 179 6911326

email

 

- seit 2001 -

 

Mietstudio zentral in Frankfurt am Main

Meine Bilder finden Sie auch bei der Bildagentur PICTURE ALLIANCE der DPA.

Kunden:

 

ABBOTT, BARMER, BUNDESPOLIZEI, CRONBANK, DAIMLER AG, ROKOKO, KFP, Goodwin Procter LLP, Opus Capital, Unfallkasse RLP, Atelier Markgraph, Hotlist, LUMINALE, Hessische Krankenhausgesellschaft,

STROTHOFF International School, ZWILLING J.A. Henckels AG,

VITA

Seit nunmehr 20 Jahren arbeite ich als Fotograf für Firmen und Privatkunden in Frankfurt am Main und darüber hinaus. Mein liebstes Sujet vor der Kamera ist der Mensch. Die People Fotografie, ob Portrait oder Lifestyle, Businessfotografie, Beauty- und Fashionfotografie liegt mir sehr am Herzen. Ebenso die Räume und Häuser, die der Mensch bevölkert. Deswegen finde ich Interior und Architektur Fotografie ebenso spannend. Von Anfang an ging ich mit offenen Augen durchs Leben. Geboren in einem Land, das es nicht mehr gibt; noch dazu in einer Stadt, die es nicht mehr gibt. Zum Schulanfang bekam ich meine erste Mittelformatkamera, eine POUVA START, von meiner Großmutter – wahrscheinlich der Anstoß für mein weiteres Fotografenleben. Mit 14 Jahren wurde ich Mitglied der Astronomischen Gesellschaft und verbrachte viele Nächte in der Volkssternwarte. Dort stand uns ein riesiges Fotolabor zur Verfügung und weckte mein Interesse an der Filmentwicklung. So kam es, daß meine ersten Fotografien Mondkrater, Sonnenflecken und ferne Galaxien zeigten.

Mit der Übersiedlung Mitte der Achziger begann eine Orientierungsphase in der neu gewonnenen Freiheit. Nach dem Abitur in Pforzheim zog es mich schnell wieder nach Frankfurt am Main, wo ich mir neben dem Studium der Wirtschaftswissenschaften nachts ein Zubrot als Taxichauffeur verdiente. In dieser Zeit verdichtete sich der Wunsch, den Menschen meinen Blick auf die Dinge nicht mehr länger vorzuenthalten. Ab 1995 assistierte ich bei zahlreichen Fotografen, damals noch völlig analog, und stand oft bis tief in die Nacht in der Dunkelkammer und entwickelte die Filme der Tagesproduktion.

Mit meinem Umzug ins STUDIO55 im Frankfurter Bahnhofsviertel, Anfang 2013, begann eine neue Epoche meines Schaffens. Durch die gute Energie dieses Viertels bestärkt, fotografiere ich heute in meinem Studio im Herzen Frankfurts vorwiegend Menschen aller Couleur und habe mit meiner Kamera immer einen wachsamen Blick auf die Gesellschaft.

Mein Interesse für Bewegtbild und Film wurde von meinem ersten Film, einem Imagefilm für den Jahresbericht 2014 der Bundespolizei, geweckt. Es folgten weitere.

Früher mehrheitlich als Fotograf im handwerklichen Sinne gebucht, erfülle ich heute den wachsenden Wunsch meiner Kunden nach eigenständigen und wiedererkennbaren Bilderwelten und deren Umsetzung.

Bitte kontaktieren Sie mich für Ihr persönliches Angebot.

 

 

 

RALF WERNER

- meine unstillbare Lust am Sehen -